Zahlungsfähigkeit

Wenn man von der Zahlungsfähigkeit eines Kreditnehmers spricht, dann bezieht man sich auf dessen finanziellen Möglichkeiten, seinen Verpflichtungen nachzukommen, d.h. die vereinbarten Ratenzahlungen zu leisten. Zahlungsfähigkeit und Zahlungswilligkeit bestimmen zusammen die Bonität eines...

Zahlungsmoral

Zahlungsmoral ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für die Kreditwürdigkeit. Eine gute Zahlungsmoral bedeutet, dass ein Kreditnehmer seinen Verpflichtungen vertragsgemäss nachkommt, d.h. dass er seine Raten temingerecht und vollständig bezahlt. Die Zahlungsmoral ist somit ein Element der...

Zahlungswilligkeit

Wenn man von der Zahlungswilligkeit eines Kreditnehmers spricht, dann bezieht man sich auf dessen Bereitschaft, seinen Verpflichtungen nachzukommen, d.h. die vereinbarten Ratenzahlungen zu leisten. Zahlungswilligkeit und Zahlungsfähigkeit bestimmen zusammen die Bonität eines...

ZEK

Siehe Zentralstelle für Kreditinformationen

Zentralstelle für Kreditinformationen

Die Zentralstelle für Kreditinformationen (ZEK) dient den Finanzdienstleistern in der Schweiz dazu, Kredit- und Bonitätsinformationen über Privatpersonen auszutauschen und sich so vor Kreditausfällen zu schützen. Die ZEK übernimmt somit in der Schweiz eine Funktion, welche mit der Schufa in Deutschland vergleichbar...