Bonität

Bonität ist ein anderes Wort für Kreditwürdigkeit. Als Bonität bezeichnet man die Fähigkeit und die Bereitschaft eines Schuldners, seine Schulden zurückzuzahlen (Zahlungsfähigkeit bzw. Zahlungswilligkeit).

Ein Kreditnehmer mit einer hohen bzw. guten Bonität ist also jemand, von dem man annehmen darf, dass er einen Konsumkredit pünktlich und vollständig zurückzahlen wird. Je höher bzw. besser die Bonität eines Kreditkunden, desto

  • eher wird ein Kreditantrag bewilligt
  • höher ist die maximale Kreditsumme
  • günstiger ist unter Umständen der Zinssatz